©2020 Theater der Figur. Alle Rechte reserviert.
Leonce und Lena – 2004
P

rinzessin Lena vom Königreich Pipi soll mit dem ihr unbekannten Prinz Leonce vom Königreich Popo verheiratet werden. Jeder nimmt herzlichen Anteil an diesem Ereignis – mit Ausnahme der Betroffenen. Unabhängig voneinander fliehen die beiden. Sie begegnen sich zufällig ohne sich zu erkennen, verlieben sich ineinander und kehren nach Popo zurück. Die Hochzeit findet statt, Leonce wird König und überträgt seine Geschäfte dem Hofnarren Valerio.

Lustspiel von Georg Büchner
Spiel: Richard Aigner, Martin Herse, Angelika Machac, Lissie Poetter
Musik: Lucas Dietrich, David Helbock, Oliver Rath, Bernhard Riedmann
Inszenierung: Sabine Wöllgens
Musikalische Leitung: Marco Schädler
Bühnenbild: Johannes Rausch
Kostüme: Evelyne M. Fricker
Regieasstistenz: Bruno Mbayabo