©2020 Theater der Figur. Alle Rechte reserviert.
Blechgeflüster – 2013
A

lles ist wie immer: ein Herr kauft Konservendosen, die Kassiererin schiebt die Einkäufe durch die Kasse. Es piept, so wie es immer piept – oder? Mit Musik erwachen die Dosen zum Leben, und im Nu verwandelt sich die gewohnte Einkaufsumgebung in einen Tanzboden, einen Spielplatz, ein Fußballfeld. Sie bekommen ein Gesicht und spielen ihre kleinen Geschichten um Freundschaft, Mut und Abenteuer. Als dann plötzlich eine Ketchup-Flasche auftaucht, gerät die kleine Welt der Blechdosen erst einmal durcheinander. Die jedoch beweist allergrößten Mut im Kampf mit einem merkwürdigen Ungeheuer. Behutsam und mit viel Phantasie und Spaß am Spiel mit den Alltagsgegenständen zeigt das Theater Minimus Maximus die Geschichte ganz ohne Worte mit einer eigens für das Stück komponierten Musik.

Idee und Spiel: Johannes Rausch und Sabine Wöllgens
Musik: Matthias Bitschnau
Mitarbeit und Technik: Stefanie Seidel